Review

Russian Doll – Staffel 1

Die Serie kam überraschend zufällig auf meiner Watch liste. Als ich die Beschreibung las, dachte ich, es sei eine billige Kopie der täglichen Grüßt das Murmeltier, aber ich wurde eines besseren belehrt.

Die Serie kommt sehr dunkel ohne viel Bling Bling aus , die Hauptfigur, die sich selbst herabwürdigt, die urkomischste Nadia, die eine Videospieldesignerin ist, die für die Erstellung eines scheinbar ungewinnbaren Spiels verantwortlich ist – wacht während ihrer 36. Geburtstagsfeier nach einem Unfall immer wieder im Badezimmer der Wohnung ihrer Freundin Maxine auf.

jedes Mal, wenn sie aufwacht, entstehen neue Sorgen oder Nebenaufgaben, wenn sie auf ein gewisses Maß an Verständnis zusteuert. An manchen Tagen lebt sie länger als eine Tag zuvor manchmal ist es eine dummen Mischungen von Entgleisungen. Während der gesamten Staffel treffen wir Nadias Freundschaft Plus Kumpel in der Mutterfigur und andere fragwürdige Persönlichkeiten. Es wird nicht langweilig.

Eine überraschend gute Serie, ich weiß nur nicht, wie eine zweite Saison aussehen soll, wenn eine kommt?!?!?!!

 

<a href=“https://www.bloglovin.com/blog/19846933/?claim=xbxv5cmgh65″>Follow my blog with Bloglovin</a>

reng
Ich bin geboren und aufgewachsen in der Nähe von Bremen. Heute lebe und arbeite ich in Baden Württemberg. Mein Ausbildungsberuf schimpft sich Fachinformatikerin für Systemintegraton heute bin ich in der IT als Senior Network & Security Engineer tätig. Ich war schon immer mehr an Technik, Autos und dem Mysteriösen interessiert, Comics, Bücher, Film und Serien sind schon früh zu meiner Passion geworden.